Oolong Tee

Was ist Oolong Tee und welche Vorteile hat es?

Oolong Tee stellt nur 2% des weltweiten Tees, aber es ist es wert, entdeckt zu werden.

Es kombiniert die Qualitäten von dunklen und grünen Tees, so dass es mehrere interessante gesundheitliche Vorteile.

Zum Beispiel, Es kann den Stoffwechsel steigern und Stress reduzieren, hilft Ihnen, sich jeden Ta...

Was ist Oolong Tee und welche Vorteile hat es?

Oolong Tee stellt nur 2% des weltweiten Tees, aber es ist es wert, entdeckt zu werden.

Es kombiniert die Qualitäten von dunklen und grünen Tees, so dass es mehrere interessante gesundheitliche Vorteile.

Zum Beispiel, Es kann den Stoffwechsel steigern und Stress reduzieren, hilft Ihnen, sich jeden Tag gut zu fühlen.

Dieser Artikel erklärt alles, was Sie über Oolong-Tee und seine gesundheitlichen Vorteile wissen müssen.

Was ist Oolong Tea?

Oolong-Tee ist ein traditioneller chinesischer Tee.

Es wird aus den Blättern der Camellia sinensis Pflanze hergestellt, die gleiche Pflanze verwendet, um grünen Tee und schwarzen Tee zu machen. Der Unterschied ist, wie der Tee verarbeitet wird.

Alle Teeblätter enthalten bestimmte Enzyme, die eine chemische Reaktion namens Oxidation erzeugen. Oxidation ist, was die grünen Teeblätter in eine tiefe schwarze Farbe verwandelt.

Grüner Tee darf nicht viel oxidieren, aber schwarzer Tee darf oxidieren, bis er schwarz wird. Oolong-Tee ist irgendwo zwischen den beiden, so ist es teilweise oxidiert.

Diese partielle Oxidation ist verantwortlich für die Farbe und den charakteristischen Geschmack des Oolong-Tees.

Die Farbe der Blätter kann jedoch zwischen den verschiedenen Marken variieren, von grün bis dunkelbraun.

Oolong Tee kann helfen, Diabetes zu verhindern

Die Polyphenol-Antioxidantien im Tee gefunden werden gedacht, um blutzucker- und Insulinspiegel zu reduzieren. Sie werden auch gedacht, um Insulin-Empfindlichkeit zu erhöhen.

Dementsprechend berichten mehrere Studien über Zusammenhänge zwischen regelmäßigem Teekonsum, verbesserter Blutzuckerkontrolle und einem geringeren Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Jedoch, die spezifischen Auswirkungen von Oolong-Tee sind in der Regel nicht so gut erforscht wie die von grünem oder schwarzem Tee.

Davon abgesehen, eine kürzliche Überprüfung festgestellt, dass diejenigen, die 24 unzen (720 ml) Oolong-Tee pro Tag hatte ein 16% geringeres Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes .

Eine andere Studie berichtete, dass Diabetiker, die 50 Unzen (1,5 Liter) pro Tag konsumierten, am Ende einer 30-Tage-Studie einen bis zu 30 % niedrigeren Blutzuckerspiegel hatten.

In ähnlicher Weise, Verbrauch 33 Unzen (1 Liter) Oolong-Tee jeden Tag für 30 Tage verringerte durchschnittliche Blutzuckerspiegel um 3,3%.

Dennoch stimmen nicht alle Studien zu und man berichtet sogar von einem erhöhten Risiko, an Diabetes für diejenigen zu erkranken, die 16 unzen (480 ml) oder mehr pro Tag trinken (16Trusted Source, 17Trusted Source, 18Trusted Source).

Die Forscher nennen Pestizidkontamination als wahrscheinliche Ursache für die negativen Auswirkungen in dieser Studie, und empfehlen nicht, Oolong-Tee zu vermeiden, weil es.

Oolong Tee kann Herzgesundheit verbessern

Regelmäßig erkonsumende Tee-Antioxidantien können auch die Gesundheit des Herzens verbessern.

Mehrere Studien von regelmäßigen Teetrinkern berichten, dass der Blutdruck und der Cholesterinspiegel gesenkt werden, sowie ein reduziertes Risiko für Herzerkrankungen.

In einer aktuellen Studie, Menschen, die mehr als 48 Unzen (1,4 Liter) Tee pro Tag tranken, waren 51% weniger wahrscheinlich, Herzerkrankungen zu haben, im Vergleich zu Nicht-Tee-Trinker.

Mehrere Studien haben auch Oolong-Tee speziell untersucht.

Eine Studie mit mehr als 76.000 japanischen Erwachsenen beobachtete, dass diejenigen, die 8 Unzen (240 ml) oder mehr Oolong-Tee pro Tag tranken, ein um 61% geringeres Herzkrankheitsrisiko hatten.

Darüber hinaus berichtet eine Studie in China ein um 39 % geringeres Schlaganfallrisiko bei Personen, die täglich 480 ml Oolong- oder Grüntee trinken.

Darüber hinaus kann der regelmäßige Verzehr von 4 oz (120 ml) grün- oder oolong Tee pro Tag Ihr Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck um bis zu 46% reduzieren. Allerdings stimmen nicht alle Studien zu.

Eine Sache zu erinnern ist, dass Oolong-Tee enthält Koffein, die leicht erhöhen Blutdruck bei einigen Menschen kann. Davon abgesehen, dieser Effekt neigt dazu, mit regelmäßigem Koffeinkonsum verblassen.

Da der Koffeingehalt in einer Tasse mit 8 un (240 ml) nur etwa ein Viertel des In-Dollar-Kaffees beträgt, ist dieser Effekt wahrscheinlich gering.

Oolong Tee kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Wissenschaftler glauben, dass einige der Polyphenole in Oolong-Tee den Stoffwechsel steigern und die Menge an Fett aus Ihrer Ernährung absorbiert verringern können.

Diese Polyphenol-Antioxidantien werden auch gedacht, um Enzyme zu aktivieren, die Ihnen helfen, gespeichertes Fett für Energie zu verwenden.

Eine Studie ergab, dass sowohl vollfeste als auch verdünnte Oolong-Tee den Teilnehmern half, 2,9–3,4% mehr Gesamtkalorien pro Tag zu verbrennen.

Dies könnte teilweise auf den Koffeingehalt von Tee zurückzuführen sein, aber Teepolyphenole können auch eine Rolle spielen. Um diese Idee zu testen, verglichen die Forscher die Wirkung von Koffein allein mit einer Kombination von Koffein und Teepolyphenolen.

Beide erhöhten die Menge der verbrannten Kalorien um etwa 4,8%, aber nur die Tee-Polyphenol- und Koffeinmischung erhöhte die Fettverbrennungsfähigkeit der Teilnehmer.

Dies deutet darauf hin, dass die Fettverbrennung Wirkung von Tee sind auch durch die pflanzlichen Verbindungen in Tee verursacht, nicht nur das Koffein.

Davon abgesehen, keine der Studien geklärt, ob dieser erhöhte Energieaufwand und Fettverbrennung führte zu einem erheblichen Gewichtsverlust beim Menschen.

Darüber hinaus reagierten einige Teilnehmer besser als andere, so dass die Auswirkungen wahrscheinlich von Person zu Person variieren.

Sie können mehr in diesem Artikel über grünen Tee und Gewichtsverlust lesen. Das meiste davon sollte auch für Oolong-Tee gelten.

Oolong Tee kann Gehirnfunktion verbessern

Jüngste Bewertungen zeigen, dass Tee helfen kann, die Gehirnfunktion aufrechtzuerhalten und Die Alzheimer-Krankheit zu verhindern.

In der Tat, mehrere Komponenten von Tee kann Gehirnfunktion profitieren.

Für den Anfang, Koffein kann die Freisetzung von Noradrenalin und Dopamin erhöhen. Diese beiden Gehirn Botenstoffe werden gedacht, um Stimmung zu profitieren, Aufmerksamkeit und Gehirnfunktion.

Weitere Forschung zeigt, dass Theanin, eine Aminosäure im Tee, kann auch helfen, die Aufmerksamkeit zu steigern und Angst zu lindern. Eine aktuelle Studie berichtet, dass Tee, der sowohl Koffein als auch Theanin enthält, die Wachsamkeit und Aufmerksamkeit innerhalb der ersten 1–2 Stunden nach dem Verzehr erhöhte.

Tee-Polyphenole werden auch gedacht, um eine beruhigende Wirkung haben, vor allem ab zwei Stunden nach der Einnahme.

Wenige Studien haben speziell auf Oolong-Tee untersucht, aber man fand heraus, dass regelmäßige Teetrinker hatten bis zu einem 64% niedrigeren Risiko für Gehirnfunktion Rückgang. Dieser Effekt war besonders stark für regelmäßige schwarze und oolong Teetrinker.

Eine andere Studie verknüpfte regelmäßig trinken grün, schwarz oder oolong Tee zu verbesserten Kognition, Speicher, Exekutive Funktion und Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit.

Obwohl nicht alle Studien die gleichen positiven Auswirkungen von Oolong-Tee auf die Gehirnfunktion beobachteten, wurden keine gefunden, die negative Effekte zeigten.

Kann vor bestimmten Krebsarten schützen

Wissenschaftler glauben, dass die Antioxidantien in schwarzen, grünen und oolong Tees helfen können, Zellmutationen zu verhindern, die zu Krebs im Körper führen können.

Tee-Polyphenole können auch die Rate der Krebszellteilung verringern.

Was mehr ist, eine Überprüfung berichtet, dass regelmäßige Teetrinker ein 15% geringeres Risiko für die Entwicklung von Mundkrebs haben können.

Andere Bewertungen berichten ähnliche Schutzwirkungen für Lungen-, Speiseröhren-, Bauchspeicheldrüsen-, Leber- und Dickdarmkrebs.

Jedoch, die meisten Forschung berichtet, dass Tee hat kleine oder nicht vorhandene Auswirkungen auf Brust- , Eierstock- und Blasenkrebs.

Zusätzlich, die meisten Forschung in diesem Bereich konzentrierte sich auf die Auswirkungen von grünen oder schwarzen Tees, mit den größten Auswirkungen für grüne Tees festgestellt.

Da Oolong-Tee fällt auf halbem Weg zwischen grünem und schwarzem Tee, ähnliche Vorteile können erwartet werden. Jedoch, mehr Forschung ist notwendig, auf Oolong-Tee speziell.

Oolong Tee fördert Zahn- und Knochenstärke

Die Antioxidantien in Oolong-Tee gefunden kann helfen, Ihre Zähne und Knochen stark zu halten.

Eine Studie zeigte, dass Menschen, die über einen Zeitraum von 10 Jahren täglich schwarzen, grünen oder oolong Tee tranken, eine um 2 % höhere Gesamtdichte an Knochenmineraldichten aufwiesen.

Eine Studie mit 680 postmenopausalen chinesischen Frauen fand heraus, dass diejenigen, die oolong Tee regelmäßig tranken 4,5–4,9% höhere Knochendichten als Nicht-Teetrinker.

Darüber hinaus berichten mehrere andere aktuelle Bewertungen ähnliche positive Auswirkungen von Tee auf die Knochenmineraldichte.

Eine höhere Knochenmineraldichte könnte das Risiko von Frakturen senken. Der direkte Zusammenhang zwischen Oolong-Tee und Frakturen wurde jedoch noch nicht untersucht.

Schließlich verbindet die Forschung Teekonsum mit reduzierter Zahnbelag. Oolong-Tee ist auch eine reiche Quelle von Fluorid, die helfen könnte, Zahnschmelz zu stärken.

More

Oolong Tee There are no products in this category.